Genossenschaft gründen
leicht gemacht

Kompetente Unterstützung und Beratung bei der Genossenschaftsgründung

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Exklusives Webinar zu Genossenschaften

"Welche Vorteile bringt mir eine eigene Genossenschaft?"

Durch das Webinar erhalten Sie einen perfekten Überblick zur Thematik rund um Genossenschaften.

So gründen Sie richtig

Sie wollen eine Genossenschaft gründen?

Sie benötigen Unterstützung bei der Erstellung des Businessplans und der Satzung sowie beim Genehmigungsprozess?

Dann sind wir Ihr richtiger Ansprechpartner!

Wir unterstützen Sie bei allen Fragen rund um die Rechtsform Genossenschaft und stehen Ihnen mit unserer jahrelangen Erfahrung beratend zur Seite.

Dabei begleiten wir Sie nicht nur im Gründungsprozess, sondern betreuen Sie auch darüber hinaus bei allen Zukunftsplanungen und Rechtsfragen.

Gründung einer Genossenschaft

„Je mehr Sie geben, desto mehr erhalten Sie zurück.“

Napoleon Hill

Was ist eine Genossenschaft?

„Was einer allein nicht schafft, das schaffen viele“.

Dieses bekannte Zitat umreißt die größte Stärke der genossenschaftlichen Idee: Die Kraft einer Gruppe, die vereint große Ziele erreichen kann.

Die Genossenschaften oder auch eingetragene Genossenschaften (eG) sind Unternehmen, bei denen ein gemeinschaftlicher Geschäftsbetrieb im Vordergrund steht. Die Mitglieder verfolgen dabei wirtschaftliche, soziale aber auch kulturelle Ziele.

Die Rechtsform Genossenschaft gilt als ur-demokratische Gemeinschaft: Jedes der Mitglieder hat – unabhängig von der Anzahl der gehaltenen Anteile – eine Stimme. Zugleich ist jedes Genossenschafts-Mitglied sowohl Eigentümer als auch Kunde.

 

Die Rechtsform der Genossenschaft

Zur Gründung einer Genossenschaft müssen sich mindestens drei natürliche und / oder juristische Personen finden. Mit dem Eintrag ins Genossenschaftsregister wird die eG rechtsfähig.

Die schriftliche Satzung der Genossenschaft regelt unter anderem den Zweck sowie die Ziele und Kompetenzen der Genossenschaft. Sie fungiert damit wie eine „innere Verfassung“.

Jede Genossenschaft gehört einem gesetzlichen Prüfungsverband an, der die eG regelmäßig prüft. In Deutschland gibt es dazu Genossenschaftsverbände, aber auch bundesweit aufgestellte Dienstleister. Der entsprechende Genossenschaftsverband führt eine Jahresabschlussprüfung durch. Haftbar ist das Gesamtvermögen der Genossenschaft, außer es wurde in der Satzung anders vereinbart.

Vorteile einer Genossenschaft:

Beratung vom Experten

Wir sind praxiserprobt Vertrauen Sie auf die jahrelange Erfahrung unseres Experten Sven Leudesdorff-Pfeifer und seinem umfassenden Wissen im Genossenschaftswesen.

Full-Service-Angebot

Wir unterstützen Sie nicht nur bei der Gründung Ihrer Genossenschaft. Wir betreuen Sie zudem nach der Genehmigung. Der GenoHeld unterstützt Sie auch langfristig durch kompetente Betreuung und Beratung.

Bestens informiert

Wir zeigen Ihnen, was wirklich hinter der Rechtsform Genossenschaft steckt und beantworten die wichtigsten Fragen zur Funktionsweise sowie zu den Vor- und Nachteilen.

Attraktive Alternative

Die Genossenschaft als Unternehmensform

Die Gründung einer Genossenschaft ist eine attraktive Alternative zu klassischen Unternehmensformen.

Sie bietet maximale unternehmerische Freiheiten, die Möglichkeit Steuern zu sparen und alle Vorteile einer Kapitalgesellschaft bei geringem Gründungskapital.

Allerdings gilt es bei der Gründung, und darüber hinaus, einige Regeln zu beachten.

Mit unserer Expertise geben wir Ihnen auf dieser Seite umfassende Informationen zur Gründung, Führung einer Genossenschaft und stehen Ihnen auch im Anschluss für alle weiteren Fragen zur Verfügung.

Unsere Leistungen im Überblick

Gründung von Genossenschaften

Wir unterstützen Sie bei der Erstellung des Businessplans, beim Genehmigungsverfahren und bei der Durchführung der Mitgliederversammlung.

Betreuung von Genossenschaften

Auch nach der Gründung können Sie sich auf uns verlassen: Der GenoHeld unterstützt Sie auch langfristig durch kompetente Betreuung und Beratung.

Jetzt neu: Gründungscoaching mit Steuercheck

Mit unserem neuen Vorgründungscoaching inkl. Steuercheck entwerfen wir Ihre persönliche und in Zusammenarbeit mit einem Steuerberater optimierte Unternehmensstruktur.

schon ab

2.299 €

In 11 Schritten zur erfolgreichen Genossenschaftsgründung

Sie denken über die Gründung einer Genossenschaft nach? 

Durch zahlreiche Gründungsvorhaben wissen wir, wie der Gründungsprozess schnell und erfolgreich gestaltet werden kann. So könnte Ihr Gründungsprozess aussehen:

  • 1. Schritt:
    In einem kostenfreien Erstberatungsgespräch sprechen wir mit Ihnen über Ihre Fragen, Ideen und Ziele.

  • 2. Schritt:
    Sie können sich auf uns verlassen: Wir kümmern uns um den Beratervertrag und nehmen die Gründung Ihrer Genossenschaft in Angriff.

  • 3. Schritt:
    Wir sagen Ihnen genau welche Daten wir von Ihnen benötigen. Anhand dieser erarbeiten wir den handels- und steuerrechtlich funktionierenden Genossenschaftszeck.

  • 4. Schritt:
    Besonderes Augenmerk im nächsten Schritt liegt dann auf der Erstellung des Finanzplans und der Satzung. Auf Wunsch entwickeln wir für Sie auch einen Businessplan.

  • 5. Schritt:
    Sobald wir die Unterlagen für die Gründungsversammlung erstellt haben, besprechen wir diese mit Ihnen gemeinsam und stellen Sie Ihnen vollständig zur Verfügung.

  • 6. Schritt:
    Sobald die Unterlagen durch uns finalisiert worden sind, unterzeichnen Sie die beim Genossenschaftsverband einzureichenden Dokumente.

  • 7. Schritt:
    Für Sie reichen wir Ihre unterzeichneten Dokumente beim Genossenschaftsverband ein.

  • 8. Schritt:
    Der Genossenschaftsverband prüft das Konzept und erstellt ein Gutachten darüber, dass das eingereichte Konzept der Genossenschaft nicht gegen deutsches Recht verstößt.

  • 9. Schritt
    Nach erfolgreicher Prüfung erfolgt die Aufnahme in den Genossenschaftsverband.

  • 10. Schritt
    Wir händigen Ihnen das Gutachten des Genossenschaftsverbandes aus.

  • 11 Schritt:
    Nach Anmeldung beim Registergericht ist Ihre Genossenschaft erfolgreich gegründet.

In 11 Schritten zur erfolgreichen Genossenschafts-gründung

Sie denken über die Gründung einer Genossenschaft nach? 

Durch zahlreiche Gründungsvorhaben wissen wir, wie der Gründungsprozess schnell und erfolgreich gestaltet werden kann. So könnte Ihr Gründungsprozess aussehen:

In einem kostenfreien Erstberatungsgespräch sprechen wir mit Ihnen über Ihre Fragen, Ideen und Ziele.

Sie können sich auf uns verlassen: Wir kümmern uns um den Beratervertrag und nehmen die Gründung Ihrer Genossenschaft in Angriff.

Wir sagen Ihnen genau welche Daten wir von Ihnen benötigen. Anhand dieser erarbeiten wir den handels- und steuerrechtlich funktionierenden Genossenschaftszeck.

Besonderes Augenmerk im nächsten Schritt liegt dann auf der Erstellung des Finanzplans und der Satzung. Auf Wunsch entwickeln wir für Sie auch einen Businessplan.

Sobald wir die Unterlagen für die Gründungsversammlung erstellt haben, besprechen wir diese mit Ihnen gemeinsam und stellen Sie Ihnen vollständig zur Verfügung.

Sobald die Unterlagen durch uns finalisiert worden sind, unterzeichnen Sie die beim Genossenschaftsverband einzureichenden Dokumente

Für Sie reichen wir Ihre unterzeichneten Dokumente beim Genossenschaftsverband ein.

Der Genossenschaftsverband prüft das Konzept und erstellt ein Gutachten darüber, dass das eingereichte Konzept der Genossenschaft nicht gegen deutsches Recht verstößt.

Nach erfolgreicher Prüfung erfolgt die Aufnahme in den Genossenschaftsverband.

Wir händigen Ihnen das Gutachten des Genossenschaftsverbandes aus.

Nach Anmeldung beim Registergericht ist Ihre Genossenschaft erfolgreich gegründet.

Über uns